Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Erwachsenenbildung

Das Team der Erwachsenenbildung

Vorträge und Vortragsreihen der Erwachsenenbildung:

Der Ausschuss für Erwachsenenbildung veranstaltet Vorträge bzw. Vortragsreihen zu aktuellen Themen. Sie sind dem „boller boten“ und dem Mitteilungsblatt zu entnehmen.

Ansprechpersonen:

Jürgen Häser, Telefon 800455

Eberhard Weißbeck, Telefon 7546

Brigitte Zofer, Telefon 9123815

Veranstaltungen der Erwachsenenbildung

Dienstag, 08. Oktober 2019 um 19:30 Uhr im Evang. Gemeindehaus

"Franz Schubert - Winterreise"

"Winterreise" - ein Zyklus von 24 Liedern für Gesang und Klavier, den Schubert gegen Ende seines kurzen Lebens komponierte. Er starb 1828 mit nur 31 Jahren in Wien. Einer seiner engsten Gefährten, Joseph von Spaun, berichtete im Rückblick: "Schubert sang uns mit bewegter Stimme die ganze Winterreise durch. Wir waren über die düstere Stimmung dieser Lieder ganz verblüfft, und Schober sagte schließlich, es habe ihm nur ein Lied, "Der Lindenbaum" gefallen. Schubert sagte darauf nur: "Mir gefallen diese Lieder mehr als alle, und euch werden sie auch noch gefallen." Schubert gilt als der Meister des Klavierliedes, über 600 hat er komponiert und auf diesem Gebiet Einmaliges geschaffen. Die Winterreise gilt als Höhepunkt und (leider) früher Abschluss seines Werkes. Pfr.iR. Klaus Steiner-Hilsenbeck wird im ersten Teil Schuberts Leben im Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert darstellen und sich im zweiten Teil dann der Winterreise widmen. Er trägt auch, unter Begleitung von Mathis Hilsenbeck, Student der Kirchenmusik, einige Lieder vor. Das existentielle Leitmotiv klingt schon im ersten Lied auf: "Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh ich wieder aus."

 

Mit Referent Pfr. i.R. Klaus Steiner-Hilsenbeck

 

 

Samstag, 09. November 2019 um 19:00 Uhr in der Aula der Heinrich-Schickhardt-Schule Bad Boll

"Schwobafolck mit Herz ond Hirn"

Es gibt keine Schublade für Wendrsonn, eine der originellsten Bands im Südwesten.

Erdige Sinnlichkeit und solistische Schwabenstreiche:

Die Sechs Wendrsonnler proklamieren augenzwinkernd den ultimativen Soundrack zum neuen schwäbischen Selbstverständnis.

Sinn und Unsinn aus dem Land der Dichter, Denker, Räuber und Rebellen.

Zom Lacha ond zom Heula scheee.

 

Karten im Vorverkauf 18,--€ , Abendkasse 20,--€

Vorverkauf:

Ev. Pfarramt (Dienstag – Freitag vormittags)

Bücherei im Alten Schulhaus

Jürgen Häser Optik, Schützenstraße 14 Göppingen

Im Internet über Reservix

 

 

 

 

 


 

powered by Typo3 und Zehn5